Google+
settingsLogin | Registersettings
Show Menu

Welche Vorrausetzungen braucht man, um ein Fernstudium starten zu können?

0 Punkte
Guten Morgen alle Zusammen,

ich haben einen mittlere Reife Abschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung. Nun möchte ich ein Fernstudium mit Hauptfach Sozialpädagogik. Reicht dazu meine Bildungsreife oder muss ich noch das Abi nachholen? Sollte das nämlich so sein, dann sitze ich ja den Rest meines Lebens hinter der Schulbank, was schon sehr schade wäre. Ein Fernstudium dauert ja etwa 4 Jahr und das Abi wohl bestimmt auch nochmal 3 Jahre. Oder liege ich da falsch?

Wer hat etwas Ahnung von dieser Materie und kann mir ein paar Ratschläge geben?

Vielen lieben Dank

Wang
Gefragt 31 Jan in Gesellschaft von Wang (510 Punkte)

3 Antworten

0 Punkte
Hallo,

 

es gibt auch Studiengänge, für die das Abi nicht zwingend notwendig ist. Dann sind dann meist Berufsaufbauende Studienfächer. Da müsstest du dich einfach mal bei den einzelnen Trägern informieren.

 

Für Sachen, wie Psychologie, BWL und Co ist natürlich ein Abi Plficht. Das kannst du im Übrigen auch an der Abendschule nachholen...dauert in etwa anderthalb bis zwei Jahre.

 

Klar kostet das Zeit...die Frage ist, ob du den Rest deines Lebens in deinem Beruf bleiben möchtest, oder aber andere Ziele verfolgst. Da sollte dir die Zeit auf der Schulbank egal sein. Du wirst ohnehin dein Leben lang mit Lernen beschäftigt sein ;)

 

Gruß
Beantwortet 3 Feb von Kein23 (2,380 Punkte)
0 Punkte
Für gewöhnlich gibt es für alle Studiengänge irgendwelche Kataloge oder ähnliches, in denen genau erklärt wird, welche Voraussetzungen für welchen Studiengang erfüllt werden müssen. Die meisten Fernakademien schicken einem einen solchen Katalog auf Wunsch zu, und dann kann man sich selbst informieren.

Generell liegt es an Dir, wie schnell Du ein Fernstudium beendest, das ist ja gerade der Reiz dieser Art der Weiterbildung, und darum entscheiden sich auch viele für ein Fernstudium, das berufsbegleitend ist. Jeder der arbeitet weiß ganz genau, wie blöd es ist, wenn man nach einem langen Arbeitstag mit viel Stress abends noch in einen Kurs muss, meistens behält man dann eh nicht mehr viel. Dafür ist das Fernstudium gedacht, dass man sich seine Lernzeiten frei einteilen kann. Wenn Du schnell lernst und viel Zeit hast, bist Du da sicher ratzfatz durch, bei wenig Zeit und Lust dauert es halt länger. Viel Erfolg mit Deinen beruflichen Plänen!
Beantwortet 25 Feb von Peterle (4,370 Punkte)
0 Punkte
Das kommt immer auf den Studiengang an. Die einen fordern tatsächlich ein Abitur, andere wiederum sind auch mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder dem Fachabi zu absolvieren.  Da müsste man sich seperat über die Studiengänge informieren
Beantwortet 29 Feb von daniebe (420 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten 41 Aufrufe
0 Punkte
4 Antworten 54 Aufrufe
54 Aufrufe Gefragt 21 Jul in Freizeit von MaikeGo (1,950 Punkte)
+1 Punkt
6 Antworten 69 Aufrufe
0 Punkte
3 Antworten 91 Aufrufe
91 Aufrufe Gefragt 29, Jul 2013 in Ernährung von Anonym
+1 Punkt
4 Antworten 12 Aufrufe
0 Punkte
0 Antworten 723 Aufrufe
0 Punkte
4 Antworten 38 Aufrufe
38 Aufrufe Gefragt 1, Sep 2014 in Gesellschaft von phony (5,910 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 39 Aufrufe
39 Aufrufe Gefragt 6, Sep 2012 in Gesellschaft von Anonym
+2 Punkte
2 Antworten 37 Aufrufe
37 Aufrufe Gefragt 21, Feb 2014 in Beruf von QuestionMaster (720 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 66 Aufrufe
66 Aufrufe Gefragt 1, Nov 2013 in Finanzen von Ebion (1,260 Punkte)
Aktivste Mitglieder
diesen Monat:
  1. Dr.KingSchultz - 29/1020 Punkte
  2. markusmueller - 21/15450 Punkte
  3. sandrakord - 20/29480 Punkte
  4. xiaoxuan - 15/1000 Punkte
  5. biscuitdealer - 12/5080 Punkte

6,019 Fragen

11,792 Antworten

1,229 Kommentare

3,900 Nutzer

...